Der „Liliane-Juchli-Preis“ – die Preisträger

Der “Liliane Juchli-Preis”

Der “Ständige Beirat des Deutschen Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V. ” kann an die Alten- bzw. Krankenpflegeschule, von der/die Gewinner/in des Bundeswettbewerbs kommt, den Liliane-Juchli-Preis vergeben. Die Auszeichnung ist Eigentum des Veranstalters. Die Auszeichnung trägt die Bezeichnung “Liliane-Juchli-Preis” und würdigt das Engagement der Schule im Rahmen der Leistungen des Gewinners. Die Auszeichnung kann von einem Dritten gestiftet und übergeben und mit weiteren Leistungen verknüpft werden. Der Liliane-Juchli-Preis wird im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung übergeben. Die Auszeichnung ist öffentlich sichtbar an einem geeigneten Ort auszustellen und darf von der Schule im öffentlichen Verkehr verwendet werden. Die Auszeichnung ist sorgsam zu behandeln.

 

2016 Berufsfachschule für Krankenpflege der Kreiskliniken Unterallgäu, Mindelheim, Freistaat Bayern
2017 Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., Marktl, Freistaat Bayern
2018 Christophorus Gesundheits- und Krankenpflegeschule, AGAPLESION, Ev. Bathildiskrankenhaus, Bad Pyrmont, Niedersachsen
2019 cts SchulZentrum St. Hildegard, Zentrum für Gesundheitsberufe, Verbundschule, Saarbrücken